Seminar 1| Sehen, zeichnen, umsetzen

30. März - 2. April 2019

Alles beginnt mit einer Linie - und mit Linien kann man keine Fehler machen!
Die Zeichnung als zentrales Medium der Gestaltung ist Transportmittel
für Ideen  und Entwürfe, sie kann Vorstufe oder Endprodukt ein.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Seminar 2 | Akt und Figur - Bewegung und Ausdruck

6. – 9. April 2019

 

Zeichnend und Malend konzentrieren wir uns auf unsere verschiedenen Modelle
und suchen ihren individuellen Ausdruck. In längeren und kürzeren Sequenzen
liegt in diesen Tagen unser Fokus vor allem auf der Erfassung von Bewegung und Ausdruck.

Weitere Informationen und Anmeldung

Seminar 3 | Aquarellieren - pur

13. – 16. April 2019

 

Die verschiedensten Facetten des Aquarells werden beleuchtet und angewendet. Ziel dieses Seminares ist die Suche nach der individuellen Umsetzung mit Wasser und Farbe. Auf diesem Weg werden alle Möglichkeiten dieser reinen, klaren Technik erlernt und angewendet. 

Weitere Informationen und Anmeldung

Seminar 4 |Linie und Fläche – Stift und Pinsel im Skizzenbuch

19. – 22. April 2019

 

Im Skizzenbuch verbinden wir alles: Sprache und Schrift, Kalligrafie und Collage,
Zeichnung und Malerei, figurativ oder abstrakt! Wir werden unterschiedliche
Materialien und Methoden anwenden um ein individuelles Ganzes zu schaffen. 

Weitere informationen und Anmeldung:

Seminar 5 | Raum und Architektur| Perspektive

27. – 30. April 2019

 

Wir streifen alle Grundlagen der Perspektive, konstruieren aber nur
mit dem Zweck, die Anwendung zu verstehen. Mit verschiedenen Sehübungen
gelingt der Sprung von der Theorie in die Praxis und wir lernen,
mit einfachen Methoden Räume korrekt dazustellen.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Seminar 6 | Skizzieren unterwegs im neuen und alten Zürich

13. – 16. Juli 2019

 

Oder ist es Urban sketching? Im Prinzip stimmt dies – wir arbeiten im
Skizzenbuch, sind unterwegs und arbeiten oft individuell –
zwischendurch besprechen wir unsere Zeichnungen.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Seminar 7 | Aquarell, Tusche, Farbstifte

20. – 23. Juli 2019

 

Wir beginnen mit dem vertieften Kennenlernen der drei Techniken  - bald jedoch kombinieren wir Aquarell, Tusche und Farbstifte – zunächst noch in kleinformatigen Bildern. Welche Bilder können entstehen?

Weitere Informationen und Anmeldung:

Seminar 8 | Leporello – unendliche Skizzen und Bilder

27. – 30. Juli 2019

In vier Tagen im Zickzack zum Leporello - wir skizzieren, zeichnen und
malen am laufenden Band. Unsere Skizzen und Bilder setzen sich fort -
von Falt zu Falt, von Technik zu Technik, von Motiv zu Motiv.  

Weitere Informationen und Anmeldung:

Seminar 9 |Skizzieren unterwegs - Mensch und Tier

3. – 6. August 2019 

Unsere bewegten Motive finden wir zuerst im Atelier, danach in der Stadt,
im Tierpark, auf dem Flugplatz und im Tierpark oder im Zoo.
Wir werden Menschen und Tiere skizzierend darstellenn und ganz
selbstverständlich den Bildraum integrieren.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Seminar 10 |Sommermalen an Fluss und See

10. – 13. August 2019

Wir bleiben vier Tage am Wasser – einerseits in Zürich am See,
aber auch im Riet am Pfäffikersee, an Flüssen und Bächen.
Zeichnerisch und malerisch werden Spiegelungen, Bewegung,
Struktur und Farbigkeit die Hauptthemen sein.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Seminar 11 |Wir sehen Rot

19. – 22. Oktober 2019

Um wirklich Rot zu sehen beginnen wir mit Übungen zur Farbenlehre
und zur Komplementärwirkung. Danach malen wir mit roten Pigmenten 
- auf kleinen oder grösseren Formaten -  wie weit geht Rot?
Wann ist es Zeit für Lineares, für Kontraste in Farbe und Form?

Weitere Information und Anmeldung:

Seminar 12 | Serien, Entwicklungen, Konzepte = Kleinformat

26. – 29. Oktober 2019

Für die Arbeit in Serien eignen sich kleine Formate besonders gut.
Zunächst legen wir das Augenmerk auf bildnerische Konzepte –
was zählt ist die Grundidee. Daraus entwickeln sich Serienbilden
in den verschiedensten Ausformungen. 

Weitere Information und Anmeldung:

Seminar 13 | Skizzenbuch auf Prosa

2. – 5. November 2019

Dieses Seminar beginnt Zuhause vor dem Büchergestell oder im Antiquariat.
Wir wählen alte Bücher und Hefte – sie werden überzeichnet und übermalt
und sind so Hintergrund und Inspirationsquelle für Neues. 

Weitere Information und Anmeldung:

Seminar 14 |Kopf, Abbild, Porträt - in Skizze und Bild

9. – 12. November 2019

Beobachtungsgabe, Intuition und Grundlagenwissen - es braucht viel,
um stimmige Abbilder von Menschen zu schaffen. Wir beginnen mit
Licht und Schatten, mit Proportion und Ausdruck. Oft kann eine flüchtige
Skizze präziser Typisches wiedergeben aus ausgearbeitete Abbilder.

Weitere Information und Anmeldung:

Seminar 15 |Spiel mit Monotypie

16. – 19. November 2019

Die Monotypien drucken wir mit einfachsten Mitteln von Hand, ohne Druckpresse. Vorwiegend werden wir Öl- oder Linoldruckfarbe verwenden und die Bilder von einer Glasplatte abziehen.

Weitere Information und Anmeldung: